menu

Apfel-Spekulatius-Tiramisu im Glas

HomeBlogsIsa's blogApfel-Spekulatius-Tiramisu im Glas
HomeBlogsIsa's blogApfel-Spekulatius-Tiramisu im Glas
Apfel-Spekulatius-Tiramisu im Glas

Apfel-Spekulatius-Tiramisu im Glas

posted in Blog categories: Bäckerei, Desserts und Mehlspeisen von Isa

Äpfel soweit das Auge reicht - die Erntezeit unseres Lieblingsobstes ist in vollem Gange.
Die Sortenvielvalt ist enorm, auch der Geschmack variiert von Sorte zu Sorte. Wir können daher aus dem Vollen schöpfen.
 
Und wie schließlich jeder weiß: "an apple a day keeps the doctor away". Oder?
 
Zweifelsohne - Äpfel sind sehr gesund. Sie enthalten jede Menge Vitamine (Provitamin A, Vitamin C, E sowie B-Vitamine), Spurenelemente (Eisen) und Mineralstoffe (Kalium), daneben Pektin, das für einen konstanten Blutzuckerspiegel sorgt.
 
Aber Achtung - nicht alle Sorten sind gleich "gesund"!
Am nährstoffreichsten sind die "alten", weniger verarbeiteten Apfelsorten. Diese enthalten nämlich wertvolle Polyphenole, das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die stark antioxidativ wirken. D.h. sie schützen uns vor freien Radikalen und somit im Optimalfall vor Herzkreislauf-Erkrankungen und Krebs.
Da die Polyphenole den Geschmack der Äpfel sauer/säuerlich machen und zudem die Früchte schneller braun werden lassen, wurden sie bei den neueren bzw. nicht so robusten Sorten (wie z.B. Jonagold, Elstar, Granny Smith oder Pink Lady) kurzerhand einfach herausgezüchtet.
Das ist aber eindeutig nicht das, was wir wollen!!! - Wir wollen Äpfel, in denen noch alles steckt, was sie von Natur aus zu bieten haben und gut für uns ist!
Kauft daher am besten die Äpfel - sofern ihr nicht ohnehin einen eigenen Baum oder private Quellen habt - am Bauernmarkt bzw. achtet im Supermarkt darauf, die Sorten Boskop, Cox Orange, Braeburn bzw. Gala zu bevorzugen.
 
Unsere hier vorgestellte Tiramisu-Variante mit frischem Apfelmus wird euch jedenfalls schmecken - sie ist leicht, luftig, kalorienärmer als die italienische Variante ... und mit einem Hauch von Spekulatius ein herbstlich-vorweihnachtlicher Genuss!

Probiert das Dessert doch einmal im Glas serviert!
 

Zutaten für eine rechteckige Form (ca. 25x20 cm) oder 6-8 niedrige Trinkgläser:

 

  • 1 Becher Schlagobers (250 ml)
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • 1 Pkg. Qimiq (300 g)
  • 400 g Apfelmus (optimalerweise selbst gemacht aus den "richtigen" Äpfeln ;-) [siehe oben])
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 1 Msp. echtes Vanillemark/1 Pkg. Burbonvanillezucker
  • ½ TL Zimtpulver
  • 9 Spekulatius-Kekse
  • 200-250 ml Milch
  • 1 Packung Biskotten (bzw. ein paar mehr - je nachdem, wie viele Schichten ihr macht)
  • Minzeblättchen zum Garnieren

 

Zubereitung:

Zunächst das Obers in einem hohen Gefäß cremig schlagen (bitte darauf achten, dass die Konsistenz nicht zu fest wird, sonst wird das Obers „buttrig“ und schmeckt nicht mehr).
 
Qimiq (vorzugsweise zimmerwarm) in einer großen Rührschüssel glatt mixen. Apfelmus, Zucker, Vanillemark und Zimtpulver einrühren, zuletzt das geschlagene Obers mit einem Schneebesen sachte unterheben.
 
Spekulatius-Kekse in einen verschließbaren Tiefkühlbeutel geben und mit Hilfe eines Nudelwalkers/Nudelholzes zu groben Bröseln zerkleinern.
 
Eine mittelgroße Form oder 6-8 niedrige Trinkgläser bereitstellen.
Milch in ein flaches Gefäß leeren. Jede Biskotte einmal zur Gänze in die Milch tunken und den Boden der Form bzw. der Gläser damit auslegen.

  • Im Falle der Verwendung einer Form die Hälfte der Creme auf den Biskotten verteilen und mit der Hälfte der Spekulatius-Brösel gleichmäßig bestreuen. Darauf die zweite Schicht in Milch getränkter Biskotten legen, mit der restlichen Creme bedecken und den übrigen Keksbröseln bestreuen.
  • Im Falle der Verwendung von Gläsern etwa drei Schichten pro Glas auftragen, jedenfalls mit Creme und Keksbröseln abschließen.

 
Form/Gläser mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Servieren - mindestens drei Stunden, gerne auch über Nacht - im Kühlschrank durchziehen lassen.
 
Zum Servieren mit Minzblättchen garnieren.
 
 
 

ÄpfelSpekulatiusApfelmusBiskotten

23 Oct, 19

about author

 

 

related posts

 

 

latest comments

There are 0 comments on "Apfel-Spekulatius-Tiramisu im Glas"

 

 

 

post a comment