menu

Parmesan-Kräuter-Chili-Chips zum Snacken oder Garnieren

HomeBlogsIsa und Max's blogParmesan-Kräuter-Chili-Chips zum Snacken oder Garnieren
HomeBlogsIsa und Max's blogParmesan-Kräuter-Chili-Chips zum Snacken oder Garnieren
Parmesan-Kräuter-Chili-Chips zum Snacken oder Garnieren

Parmesan-Kräuter-Chili-Chips zum Snacken oder Garnieren

posted in Blog categories: Einfache, schnelle Gerichte, Snacks von Isa und Max

Wenn man oft nach dem Essen oder abends beim Fernsehen/Lesen noch Gusto auf etwas zu Knabbern hat, wird meist zu industriell Gefertigtem wie Chips, Snips, Soletti und Co gegriffen. Diese Dinge sind natürlich nicht wirklich gesund, das wissen wir auch alle, aber sie schmecken eben und ab zu zu brauchen wir einfach einen kleinen Belohnungssnack.
 
Wer von euch Käse mag, dem kann ich eine gesündere Alternative anbieten - blitzschnell gemachte, leckere Parmesanchips, verfeinert mit Kräutern und Chili. Damit führen wir unserem Körper neben Fett auch noch wertvolles Eiweiß, Vitamine sowie den Wirkstoff Capsaicin zu, die uns allesamt fit halten, uns anregen und uns den Tag genussvoll ausklingen lassen.
 
Die Chips sind aber nicht nur als Snack der Renner, sie machen auch eine gute Figur bei Buffets, als Fingerfood (super mit Dip) oder als Garnitur auf einem Risotto.
 
Am besten gleich ausprobieren! 
 
 

Zutaten:

 
 

Zubereitung:

Den Parmesan fein reiben und mit den fein gehackten Kräutern, den Chiliflocken sowie der Prise Salz (Parmesan ist von Natur aus sehr salzig, daher sparsam mit zusätzlichem Salz umgehen) behutsam vermischen.
 
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech möglichst flächendeckend aufstreuen und bei 170 Grad Heißluft 8-10 Minuten schmelzen lassen. Die Oberfläche sollte ganz leicht bräunen.
 
Blech aus dem Backrohr nehmen, Masse abkühlen lassen. Dann in beliebig große Chips brechen und servieren.
 
 
 

SnackParmesanKräuterChili

12 Sep, 19

about author

 

 

related posts

 

 

latest comments

There are 0 comments on "Parmesan-Kräuter-Chili-Chips zum Snacken oder Garnieren"

 

 

 

post a comment