menu

Orientalische gelbe Linsensuppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Petersilie

HomeBlogsIsa's blogOrientalische gelbe Linsensuppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Petersilie
HomeBlogsIsa's blogOrientalische gelbe Linsensuppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Petersilie
Orientalische  gelbe Linsensuppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Petersilie

Orientalische gelbe Linsensuppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Petersilie

posted in Blog categories: Vorspeisen und Suppen, Vegetarische Gerichte, Einfache, schnelle Gerichte von Isa

Linsen gehören zur Gruppe der Hülsenfrüchte und sind wahres Superfood. Weitere Vorteile: sie sind lange lagerfähig, sättigend und preiswert.
 
Die getrockneten Varianten sollten vor dem Kochen gut gewaschen werden. Die ungeschälten müssen zudem über Nacht eingeweicht und am nächsten Tag in frischem, kaltem Wasser aufgesetzt und ohne Salz gekocht werden, sonst werden sie nicht weich. Die geschälten Kollegen brauchen nicht eingeweicht und auch nur relativ kurz gekocht werden. So wie in diesem Rezept :-).
 
Linsen verfügen über einen hohen Eiweißanteil (25-30%), zudem enthalten sie viele komplexe Kohlenhydrate sowie Ballaststoffe, die den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen, was zu einer lang anhaltenden Sättigung führt. Der hohe Ballaststoffgehalt wirkt sich auch positiv auf die Verdauung und das Immunsystem aus, indem Giftstoffe aus dem Darm aufgenommen und ausgeschieden werden.
Linsen sind außerdem reich an sekundären Pflanzenstoffen und verfügen über beachtliche Mengen Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und B-Vitamine.

Ich gebe der superschnell zuzubereitenden Suppe durch frisch gemörserte Kreuzkümmel-, Koriander- und Fenchelsamen eine orientalische Note, die meiner Meinung nach einfach perfekt zu den kleinen Hülsenfrüchten passt und zusätzlich für eine Extra-Portion Nährstoffe sorgt.
Neben den Linsen dürfen auch noch (wie so oft in meinen Rezepten) Süßkartoffeln und Karotten mit in die Suppe. Dadurch wird der Nährstofffaktor noch einmal erhöht und der Geschmack gehoben.
Frisch gehackte Petersilie komplettiert das Gericht, das wir uns üblicherweise als Hauptmahlzeit schmecken lassen. Denn es sättigt gut und gleicht mehr einem Eintopf als einer klassischen Suppe. Ihr könnt sie natürlich auch als Vorspeise servieren, in diesem Fall sollte die Portion kleiner bemessen werden, sonst bleibt kein Platz im Magen für weitere Gänge.
 

Zutaten für vier große Portionen:

Zubereitung:

Zunächst die Linsen in ein Sieb verfrachten und gut mit kaltem Wasser durchspülen.
Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und in einem ausreichend großen Topf in wenig Öl bei mittlerer Hitzezufuhr schön glasig schwitzen.
Währenddessen Koriander, Fenchel und Kreuzkümmel in einem Mörser fein zerstoßen. - Wer nicht möchte, dass die Gewürze zu intensiv durchschmecken, nimmt einfach weniger, z.B. 1 TL von jedem. Falls euch von der bereits gemörsterten Mischung etwas übrig bleiben sollte, könnt ihr diese luftdicht verschlossen aufbewahren und anderen Gerichten, wie z.B. Dips, Salaten oder Currys beimengen.
Die gewünschte Menge Gewürz unter die Zwiebel mischen und kurz mitschwitzen, um die ätherischen Öle zu aktivieren. Dann Linsen unterrühren und mit 2 Liter - möglichst heißem - Wasser (oder Gemüsebrühe) aufgießen. Brühpulver und ggf. Chilipiulver einrühren und ca. 15 Minuten bei sanfter Hitze blubbern lassen.
In der Zwischenzeit Karotten und Süßkartoffel schälen und jeweils in kleine Würfel schneiden. Nach der Viertelstunde Kochzeit zu den Linsen gesellen und Suppe weitere 5-7 Minuten weiterköcheln lassen.
​Jetzt ist es an der Zeit zu kosten - wenn alle Bestandteile weich (bzw. bissfest) sind,  Petersilie hacken und untermischen sowie mit Salz und Pfeffer anschmecken. - Wichtig bei frischen Kräutern ist, dass diese immer erst unmittelbar vor deren Verwendung geschnitten werden sollen, da ansonsten die wertvollen ätherischen Öle verloren gehen.
 
 
 

Linsengelbe LinsenZwiebelnSüßkartoffelKarottenKreuzkümmelKorianderFenchelsamen

24 Mar, 17

about author

 

 

related posts

 

 

latest comments

There are 0 comments on "Orientalische gelbe Linsensuppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Petersilie"

 

 

 

post a comment