menu

Kunterbunter frühlingshafter Oster-Salat

HomeBlogsIsa's blogKunterbunter frühlingshafter Oster-Salat
HomeBlogsIsa's blogKunterbunter frühlingshafter Oster-Salat
Kunterbunter frühlingshafter Oster-Salat

Kunterbunter frühlingshafter Oster-Salat

posted in Blog categories: Salate, Vorspeisen und Suppen von Isa

Ich liebe Salate in allen Varianten. Vor allem jetzt, wo es bereits so viele knackige Blätter und Blüten in unseren Gärten und Wäldern zu finden gibt! Und auch Tomaten und Gurken haben bei den heimischen Gärtnern bereits Saison. 
 
Dieser Salat kombiniert knackfrisches, vitaminreiches Obst und Gemüse sowie heimische Blätter und Blüten mit einer ordentlichen Portion an Proteinen in Form von saftigem Osterschinken, schmackhaften Wachteleiern, weichem Frischkäse und gereiftem Parmesan. Dazu ein paar Würfel Kornbrot, einige Walnusshälften und ein Dressing aus hochwertigem Olivenöl, weißem und altem dunklen Balsamico-Essig und fertig ist eine rundum ausgewogene Mahlzeit in den buntesten Farbtönen, die nicht nur dem Auge gefällt, sondern auch einen äußerst wertvollen Beitrag für unsere Gesundheit leistet.
- Das wäre doch eine super Vorspeisenidee für´s Osterfest, oder?
 
Die Auswahl der einzelnen Zutaten bleibt ganz euch überlassen - ich liefere euch hier nur einen Vorschlag. Denn auch bei mir sieht die Zusammenstellung immer anders aus, je nachdem, worauf ich gerade Lust habe bzw. was der Markt oder Kühlschrank hergibt.
 
Was bei uns im Salat neben Gemüse keinesfalls fehlen darf, ist Obst, dessen Süße ihm einen ganz besonderen Touch verleiht.
Vor allem Erdbeeren, Äpfel, Wassermelone, Trauben, Himbeeren und Pflaumen sind unsere Lieblingssorten, die sich mit Gemüsigem wie (Frühlings-)Zwiebeln, Radieschen, Tomaten, Gurken und Blattsalaten bestens verstehen.
 
Schinken, Käse, Eier, Nüsse und Brtotwürfel stellen die Sättigungskomponenten des Salates dar und heben ihn so auf den Vorspeisenlevel.
 
Zum Servieren sieht es am schönsten aus, wenn die einzelnen Komponenten behutsam auf Teller aufgelegt und mit den einzelnen Marinadezutaten beträufelt werden.
Schmecken tut´s dann - zumindest uns - am besten, wenn alles gut durchmischt ist. Aber das kann ja dann bei Tisch jeder so machen, wie er mag.
 

Zutaten:

 

 

Zubereitung:

Die Menge der einzelnen Zutaten entscheidet ihr - das Verhältnis der verwendeten Komponenten zueinander sollte jedoch ausgewogen sein.
Für eine Vorspeise reichen pro Person jedenfalls ein Ei (oder drei Wachteleier), eine Scheibe Schinken, ein Nockerl Frischkäse, ein paar Parmesanspäne und wenige Brotwürfel. Sonst wird es zuviel des Guten und der Sättigungsgrad gerät bereits vor der Hauptspeise zu hoch.
 
Alle Zutaten in mungerechte Stücke schneiden und auf Teller oder in flache Schüsseln schön auflegen. Erst unmittelbar vor dem Servieren salzen und pfeffern sowie mit Olivenöl und den Essigen beträufeln. Ihr könnt auch eine Marinade rühren, ich mag´s in diesem Fall aber einzeln aufgetragen lieber.
Die Olivenöl- und Essig-Flaschen wandern dann einfach mit zum Tisch, sodass dich jeder bei Bedarf nachnehmen kann.
 
 
 

GänseblümchenLöwenzahnBärlauchWachteleierBlattsalatVogerlsalatFeldsalatRucolaÄpfelErdbeerenTomatenRadieschenOlivenölBalsamico biancoZwiebelnSchinkenFrischkäse

03 Apr, 17

about author

 

 

related posts

 

 

latest comments

There are 0 comments on "Kunterbunter frühlingshafter Oster-Salat "

 

 

 

post a comment